Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs beim SV Gerlingen

Nachdem der reguläre Trainingsbetrieb Mitte März aus bekannten Gründen abrupt eingestellt werden musste, haben wir rechtzeitig mit der Planung des Wiedereinstiegs in einen – wenn auch eingeschränkten – Schwimmbetrieb begonnen. Zusammen mit den anderen schwimmsporttreibenden Vereinen und der Stadt Gerlingen haben wir nach Erscheinen der maßgeblichen Corona-Verordnungen ein Hygienekonzept entwickelt, das einen Testbetrieb mit den Leistungsgruppen und den Masters ab dem 15. Juni ermöglichte. Dieser ist erfolgreich angelaufen.

Da am 1. Juli die neuen Corona Verordnungen mit weiteren Erleichterungen für den Schwimmsport in Kraft getreten sind und auch die Schwimmhalle seit dem 30. Juni wieder für die Allgemeinheit geöffnet wurde, freuen wir uns, auch weiteren Mitgliedern noch vor den Sommerferien den Wiedereinstieg ins Training zu ermöglichen. Hiervon profitieren in erster Linie die Breitensportgruppen. Wir bedanken uns beim gesamten Trainerteam, den Bademeistern, unseren Schwimmsporttreibenden Partnervereinen der DLRG Ortsgruppe Gerlingen und der KSG Gerlingen sowie der Stadt Gerlingen für die gute Kooperation.

Wir hoffen, dass sich nach den Sommerferien die Situation weiter entspannt und wir bald wieder zu unserem normalen Trainingsbetrieb zurückkehren können.